Bleibe in bester Verbindung mit der Disposition über WhatsApp & Co

Mit Heylog kannst du weiterhin deine Lieblingsmessenger wie WhatsApp verwenden, bist allerdings tief in laufende Logistik-Prozesse eingebunden – ohne neue Apps installieren zu müssen.

Schlaue Funktionen für deinen Alltag als verlässlicher Fahrer

Wir verstehen, dass Fahrer nicht für jeden neuen Auftraggeber auch eine neue App herunterladen wollen. Deswegen machen wir WhatsApp & Co kompatibel mit der Logistik, damit Fahrer unkompliziert in bester Verbindung mit Disponenten sind.

Automatische Übersetzung in 17+ Sprachen

Unterstützung für alle Nachrichtentypen

Status-Updates per Knopfdruck

Papierlose Dokumentenübermittlung

Vorteile für Fahrer

Volle Konzentration of den Transport

Du kannst Infos wie Nachrichten, Dokumente und Standorte mit nur wenigen Klicks auf deinem Smartphone an die Disposition übermitteln und dich so voll auf den Transport konzentrieren.

Keine zusätzlichen Apps notwendig

Mit Heylog kannst du weiterhin über deine bevorzugten Messaging-Dienste schreiben ohne dabei Probleme mit dem Disponenten und Datenschutz zu bekommen.

Immer in bester Verbindung

Weil wir mehrere Disponenten in den Prozess einbinden, kannst du dir sicher sein, immer eine Ansprechperson zu haben, die Dir Deine Fragen beantwortet und bei Problemen einspringt.

So einfach startest du mit Heylog

1
Erhalte eine SMS oder scanne einen QR-Code

Du erhältst entweder eine SMS mit einem Einladungslink oder scannst einen QR-Code, um eine neue Konversation zu beginnen. Dieser Vorgang muss nur einmal durchgeführt werden.

2
Wähle deinen gewünschten Messaging-Dienst aus

Du kannst wählen, ob du mit WhatsApp oder einem anderen Messaging-Dienst kommunizieren möchtest. Heylog merkt sich deine Auswahl.

3
Starte die Konversation – los geht's!

Als Fahrer sendest und empfängst du Nachrichten wie gewohnt in WhatsApp & Co.

Der Disponent bekommt automatisch alle deine Nachrichten, zusammen mit anderen Auftragsdaten, direkt in der Heylog Oberfläche angezeigt.

Ihr beide spart euch Zeit und Nerven.

Ausgewählte Meinungen zu Heylog

“Heylog erleichtert den Fahrern das Leben und verringert Kommunikationsbarrieren im Logistik-Alltag”

Name Surname

LKW WALTER

"Wir nutzen Heylog täglich. Es erleichtert uns den Alltag enorm."

Name Surname

Logistik in XXL

Häufig gestellte Fragen

Müssen Fahrer eine neue App installieren?

Nein. Eines unserer Ziele mit Heylog ist es, Fahrern die Kommunikation so einfach und stressfrei wie möglich zu machen.

Deswegen gibt es bei Heylog keine App, die sich Fahrer installieren müssen. Stattdessen erhalten Fahrer entweder einen QR-Code oder eine SMS, um sofort mit der Kommunikation über WhatsApp & Co loszulegen, während die Disposition Heylog für die laufende Kommunikation nutzt.

Ist die Datenübertragung sicher?

Ja. Alle Daten werden von Heylog sicher und verschlüsselt Anwendungs- und Datenservern in der Europäischen Union unter hohen Sicherheitsstandards gespeichert.

GIbt es eine kostenlose Testphase?

Du kannst Heylog als unabhängige Anwendung verwenden, es aber auch ganz einfach danke Schnittstellen in bestehende TMS, Telematik oder Drittanbietersysteme integrieren.

Können Fahrer auch Updates an die Disponenten übermitteln?

Ja, und das mit nur wenigen Klicks. Mit Heylog können sich Fahrer voll auf den Transport konzentrieren und alle relevanten Informationen wie Dokumente und Standorte papierlos über ihr Smartphone übermitteln.

Hast du noch Fragen?

Elias Eshaghbeigi hilft dir sehr gerne weiter.

Smarte Kommunikation: Sei einen Schritt voraus

In der komplexen Logistik-Welt ist eine komplizierte, langwierige Installation das Letzte, was du brauchst. Deshalb holt Heylog Fahrer und Disponenten dort ab, wo sie bereits sind - auf WhatsApp & Co.

Heylog ist der Kommunikationsdienst für die moderne Logistik. Ohne zusätzliche Apps - ganz einfach über WhatsApp & Co.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
© 2023 Heylog. Alle Rechte vorbehalten.